SoLaWi Fermentarium (ehemals Hawaruhof)  - GESCHICHTLICHES 1996 bis HEUTE

Der Hawaruhof - von Rudolf Hoheneder​ - Gemüsebau mit Dammkultur nach Turiel - Aus kontrolliert biologischen Anbau

 

1996 Gründung Hawaruhof. Die erste Station war in Gneixendorf bei Krems wo Rudi & Hannelore schon langjährig biologisch bewirtschaftete Flächen (1977) von Gut Gneixendorf übernommen haben. 

 

1999 Umstellung auf biodynamisch und Beitritt zum Demeterbund

 

Wir haben viele Formen der Direktvermarktung ausprobiert, konnten aber von einer Landwirtschaft mit 12ha nicht überleben.

 

2006 wurde der Betrieb in Gneixendorf verkauft, und wir mussten uns eine neue Bleibe suchen.

 

Rudolf war zu dieser Zeit Berater beim Demeterbund.

 

Der landwirtschaftliche Betrieb ist auf 0,3 ha geschrumpft.

 

2012 Mitwirkung von Rudolf bei einem EU – Projekt über CSA oder ausgesprochen Community supported Agriculture  (Gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft) . Aus diesem Projekt wurde die Idee geboren den Kleinbäuerlichen Landwirtschaftsbetrieb in Altweidling  auf Solidarische Landwirtschaft umzustellen.

2013 Start SOLAWI

 

2014 Übersiedlung Landwirtschaftsbetrieb nach Kirchberg am Wagram (Oberstockstall). im Frühling 2014 haben wir mit dem Dammkultursystem nach Turiel begonnen, und durch den wenigen Niederschlag im Sommer konnten wir ohne viel Bewässerung ein gutes schmackhaftes Gemüse erzeugen.

Wann ist Hannelore aus dem Betrieb ausgestiegen?

2017 Greti + Fermentiertes

2018 Gründung  Mayer Hoheneder GesbR - Fermentarium - Workshops-  Dammkultur Lehrgänge

 

Im Moment bewirtschaften wir fast zwei Hektar gut gemüsebaufähigen Boden im Weinbauklima nach biodynamischen Grundsätzen.

HOHENEDER und MAYER GesbR,

Alchemistenstrasse 8,

3470 Oberstockstall

FOLLOW US ON

  • Facebook Fermentarium